Blog

Entwicklung der TKPs und Klickraten im RTA

RESOLUTION MEDIA: Entwicklung Klickraten RTB nach Format (Standard und Rich Media)

Saisonalität bei eTKPs und Klickraten

Der IDC „RTB Report 2013“* hat den eTKP (effektiver Tausenderkontaktpreis) im Bereich Programmatic Trading für die Jahre 2012 und 2013 analysiert und ausgewertet. Dabei ist für beide Jahre ein sehr ähnlicher Verlauf über das Jahr hinweg auszumachen. Zu Beginn des Jahres liegt der eTKP auf einem niedrigen Niveau, insbesondere der Februar zeigt sich als kostengünstigster Monat. In den Folgemonaten steigt der eTKP dann leicht an, bis er im August noch einmal fällt, um dann kontinuierlich zum Jahresende weiter anzusteigen. Die teuersten Monate sind in beiden Jahren November und Dezember. Hier ist somit ein genereller Trend auszumachen. Unterschiedlich ist jedoch die Intensität der Anstiege über den Jahresverlauf. Das Jahr 2012 beginnt mit einem eTKP von 0,51 Euro und endet bei 0,65 Euro. Das Jahr 2013 beginnt ähnlich mit einem ausgewerteten eTKP von 0,50 Euro, dieser steigert sich allerdings bis auf 1,10 Euro.

RESOLUTION MEDIA: Entwicklung eTKP RTA in Europa 2012-2013
Abbildung: Entwicklung eTKP RTA in Europa 2012-2013

In mehreren Studien 2014 ** wurden die durchschnittlichen Display-Klickraten im Real Time Bidding Markt untersucht und ausgewertet. Hier zeigt sich grundsätzlich, dass Rich-Media-Werbemittel immer eine höhere Klickrate aufweisen als die jeweiligen Werbemittel im Standardformat.
Im Bereich der Standardwerbemittel ist das 300×600 Banner das mit der höchsten Klickrate. Bei den Rich-Media Werbemitteln weist das Format 300×150 mit 0,20% die beste Klickrate auf.

RESOLUTION MEDIA: Entwicklung Klickraten RTB nach Format (Standard und Rich Media)
Abbildung: Entwicklung Klickraten RTB nach Format (Standard und Rich Media)